Run of Thornes – Das Lied von Schweiß und Reue

Dornig war er. Hart war er. Körperlich und mental hat er mich mehr als nur gefordert, der 20 Kilometerlauf der Winterlaufserie in Rheinzabern. Heute fühle ich mich, als hätte ich gegen den Berg gekämpft und oder eine Intrige des Lord Varys oder Olenna Tyrells überlebt. Die Frage nach meiner Lieblingsserie wäre damit auch beantwortet. Am 15-Kilometerlauf der Serie hatte ich nicht teilgenommen, den 10er mit bisheriger Bestzeit absolviert. Freund Ultraläufer wollte mich nach seinem Rodgau-Abenteuer begleiten. Gut so, denn alleine wäre ich nicht gelaufen.

Weiterlesen

Advertisements