TCE – Die Triathlon Convention Europe

Vor einigen Jahren noch, in der Hochphase meines Couchpotato-Daseins, hätte ich es mir nie träumen lassen, dass ich mich dermaßen auf eine Sportmesse freuen würde. Die GamesCon hätte mir damals durchaus mehr gelegen – wobei maßvolles Daddeln mit Spaß natürlich immer noch mal geht. Nun, dieses Jahr haben Freund Triathlet und ich also beschlossen, nach […]

Weiterlesen

2017 – One Hell of a Year

Ja, im kommenden Jahr ist einiges geplant. Veranstaltungen, die mir vieles (wenn nicht sogar alles) abverlangen werden. Herausforderungen, die so groß sind, dass ich mir noch nicht sicher bin, ob ich ihnen gewachsen bin. Dieses Jahr wird wohl ein höllisches Vergnügen (man bemerke das Stilmittel…)

Weiterlesen

2016 – Ein Jahr mit 10 Monaten

Nein! Schoko-Nikoläuse im August! Sommerwetter im Herbst! Ein Jahresrückblick im Oktober! Da stimmt was nicht! Nein, es stimmt alles. Dieses Jahr steht in den letzten beiden Monaten des Jahres etwas außergewöhnliches an, nämlich unser Hausbau. Und außergewöhnliche Ereignisse erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. (Na gut, eigentlich liegt es lediglich daran, dass der Hausbau an sich von Natur […]

Weiterlesen

Oh Schreck! Ich wurde ge-podcastet!!

Im Gespräch mit René gab es einiges zu bequatschen, was meine Erlebnisse und meiner bisherigen Weg als Rennschnecke/Läuferin/Triathletin angeht. Hat super viel Spaß gemacht: FatBoysRun Episode 60 – Die Rennschnecke  

Weiterlesen

Mein Gastbeitrag auf Ausdauerblog.de

Das ist meine Wall of Fame/Wall of Pain. Viele schöne und anstrengende Erinnerungen hängen da. Mein erster Halbmarathon (oben links), ein 5k-Lauf in Ventnor City, New Jersey am amerikanischen Memorial Day (unten links): Laufen mit total verrückten Amis in Captain America-Kostümen – toll war’s!! Die Bergdorfmeile (Mitte links) – ein paar Höhenmeter zu viel für […]

Weiterlesen

Das etwas größere Dankeschön!

Ich bin, wie ich auch gestern schon geschrieben habe, einfach sprachlos, dankbar, ermutigt, überrascht – so viele positive, tolle, motivierende Zeilen haben mich erreicht. Danke!!! Ich würde so vielen gerne sofort antworten, doch mich erschlägt es gerade etwas 🙂 Es berührt mich sehr, wie viel Zuspruch ich erhalte, wie viele Fremde mir ihre Geschichten erzählen. […]

Weiterlesen

Der etwas andere Rennbericht

Liebe ignorante Vollhonks, das hier ist für Euch! Als ich mich vergangenen Sonntag auf den Weg nach Karlsdorf-Neuthard machte, um dort beim Summertime Triathlon auf der Sprintdistanz zu starten, war ich gut drauf. Ich freute mich, war gespannt, aufgeregt. Das Foto zeigt mich vor dem Rennen, kurz vorm Einrichten der Wechselzone 2. Da war die […]

Weiterlesen

Triathlon Rheinstetten oder die SwimBikeRun-Sucht

Zwei Wochen, zwei Triathlon-Sprintdistanzen, zwei Mal aufgeregt sein – und zwei Mal Spaß ohne Ende. Nachdem vergangene Woche der Triathlon in Stutensee ein grandioser erster Triathlon war, stand am Sonntag der 11. Rheinstetten Triathlon an, eine Sprintdistanz mit 400m Swim, 17km Bike und 5km Run. Schon im Januar waren Freund Triathlet und ich angemeldet – […]

Weiterlesen

Treppchen verpasst

Tja, so war das gestern, beim 24. Stutensee Triathlon. Spontan hatte ich beschlossen, meinen ersten Triathlon nicht nächste Woche in Rheinstetten zu machen, sondern am 10. Juli in Stutensee. 500m Schwimmen, 20km Rad, 5km Laufen. Zugegeben, so ganz spontan war das nicht: ich war schon seit zwei Wochen angemeldet, wollte aber nichts an die große […]

Weiterlesen

20 Days to go!

…sagt mein Countdown-Timer hier auf dem Blog. Noch nicht einmal drei Wochen bis zu meinem ersten Triathlon in Rheinstetten. Hilfe. Muss weg. Ganz schnell. Naja, ganz so schlimm ist es nicht. 400m Swim, 17km Bike und 5km Run sollten doch irgendwie zu schaffen sein (???). Selbst für mich, hoffe ich. Nach dem für meine Verhältnisse […]

Weiterlesen