Freiburg. Halbmarathon. Die Frisur sitzt…

…hoffentlich. Noch vier Wochen, dann ist es soweit und mein erstes Laufhighlight in diesem Jahr steht an. In der Karlsruher Gegend wählen viele Läufer den Bienwald-Marathon in Kandel als Frühjahrslauf, ich dagegen habe mich für Freiburg entschieden. Wieso? Natürlich liegt Freiburg nicht gerade komplett eben, der Bienwald ist bestimmt die schnellere Strecke. Allerdings habe ich 9 Jahre meines Lebens in Freiburg verbracht, ich habe dort studiert und auch meine Ausbildung im Archiv absolviert. An drei Stellen der 21km-Runde werde ich ehemalige WG-Zimmer aus meiner Studi-Zeit passieren. Daneben – und ich hoffe auf das Freiburger gute Wetter – möchte ich die 42 Bands auf 21km erleben. Also, ich hoffe, dass ich in meinem Laufdelirium zumindest einige davon wahr nehme. Ich freue mich wahnsinnig, durch diese tolle Stadt zu laufen, die sehr lange mein Zuhause war und in der ich mich sehr wohl gefühlt habe.


Was nehme ich mir vor? Ganz rennschnecken-mäßig eine langsame Zeit. Unter drei Stunden muss es sein, wenn das Ganze in Richtung 2:50 geht, wäre ich extremst zufrieden. Einen Pacemaker habe ich, denn mein Freund stellt sich (ganz selbstlos?) in den Dienst meiner Sache. Hust. Gestern erster Probelauf. „Äh Schatz, bitte 6km in HM-Tempo.“ Joa, zack, am Ende war die Pace eine halbe Minute schneller als das geplante Tempo. Über 6km kein Beinbruch, aber beim HM muss das natürlich anders laufen. Für ihn wird das eher ein SuperMegaÜberlsterSauerstofflauf 🙂

Etwas ernsthafter gesprochen, so weiß ich natürlich, dass die Strecke in Freiburg vor allem kurz vor der Hälfte des Rennens eine Herausforderung sein wird, ich bin aber überzeugt, gut vorbereitet zu sein, die nächsten vier Wochen noch weiter zu arbeiten, um dann ab der Startlinie mein Bestes geben zu können.

Es bleibt spannend…

Eure Rennschnecke

Advertisements

Verfasst von

Rennschnecke und Historikerin aus Leidenschaft 5k - HM & Triathlon Newbie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s